Wochenblick – 17. März

Diesmal verspätet sich mein Wochenrückblick um einen Tag. Mausemaus’ Papa ist für ein paar Tage nicht zuhause und da musste vorher so einiges organisiert werden. Nichtsdestotrotz kommt mein Wochenrückblick.

War das nicht ein geniales Wetter, letzte Woche? Zumindest hier im Norden kamen erst am Freitag die Wolken und der Regen an. Ich habe zum ersten Mal seit meiner Schwangerschaft wieder mal unseren Rasen gemäht (zwischendurch wurde er natürlich auch gemäht, allerdings eben nicht von mir). Ich mach das ja echt gern! Mausemaus hat das ganze aus unserer Schubkarre heraus beaufsichtigt. Ich hab mich entschlossen unsere brach liegenden Gemüsebeete in diesem Jahr großzügig mit Wildblumensamen zu bestreuen und mich einfach an der Blütenpracht zu erfreuen.

Und nun die vergangene Woche in Stichpunkten.

[gesehen] Die Folgen der ersten und zweitne Staffel der “Big Bang Theory”. Wenigstens kann man so einfach die Pausetaste drücken, zum zigsten Mal ins Schlafzimmer gehen, Mausemaus wieder in den Schlaf wiegen, und weiter schauen. Filme im TV anzusehen, habe ich aufgegeben. Ich finde die Serie mittlerweile ganz witzig… so nerdig. Gut, dass ich mich ein wenig in der “Szene” (StarTrek, Starwars, Rollenspiele…) auskenne. Mausemaus’ Papa meinte sogar, dass er durch das Zusammenleben mit mir viele Insiderwitze der Serie überhaupt erst versteht.
[gelesen] Momentan bin ich wieder mal den Vampirromanen/Urban Fantasy verfallen. Gut aussehende Vampire, starke Heldinnen, witzige Dialoge, Spannung, Er*otik (allein romantisch kann man das nicht betiteln)… Da ich gern auch auf Englisch lese, kann ich euch die deutschen Titel nicht nennen, aber bei Interesse findet ihr sie sicher selbst:
Halfway to the Grave – Book 1 in the Night Huntress Series von Jeaniene Frost
Dark Lover – Book 1 in the Black Dagger Brotherhood Series von J. R. Ward
[gehört] Die ersten CDs meines neuen Hörbuchs Die Ketzerbraut von Iny Lorentz
[gegessen] Gegrilltes.
[getrunken] Leckeren Cappuccino aus der Mama-Tausch-Box von Dajana.
[gedacht] Wie schön es wäre, einfach mal auf nen Sprung bei meiner Familie in Berlin vorbeizuschauen.
[gefreut] Jeden Tag über unsere geniale Tochter (es stimmt nämlich doch, jeder hält sein eigenes Kind für das schönste, cleverste, witzigste).
[gestaunt] Das wir fast schon ein Jahr im Team Mausemaus sind.
[gelacht] Mit Mausemaus und ihren ersten Runden auf der Schaukel im Garten der Großeltern.
[geärgert]
[gewünscht] Dass ich mich die ersten Lebenswochen und -monate von Mausemaus nicht selbst so gestresst hätte, dann hätte ich unser Baby schon viel früher genießen können.
[gekauft] Ein paar Klamotten für Mausemaus auf einer sortierten Kleiderbörse.
[geklickt] Viele schöne Blogbeiträge.
[getan] Rasen gemäht. Schwiegereltern besucht.
[gebastelt]
[geplant] Klamottenkisten für die nächste Kleiderbörse vorbereiten.

Euch allen eine schöne Woche!

Advertisements

4 thoughts on “Wochenblick – 17. März

  1. Hört sich nach einer schönen Woche an 🙂
    Meine Schwiegereltern haben nun auch eine Schaukel für den Mini, er ist total hin und weg davon! Wenn wir dort sind dirigiert er uns mit seinem Zeigefinger in den Garten zu seiner Schaukel 😉
    Liebe Grüße
    Mina und MiniHeld 😉

    • Ich bin mal gespannt, wann Mausemaus auch bei uns Dirigentin wird. 🙂 Bis dahin haben wir vielleicht selbst eine Schaukel bei uns in der Wohnung hängen. Ich liebäugle nämlich mit so eine Pferdeschaukel aus Holz…

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s