Geschenkbox für das Erste Trimester

Ich freu mich riesig: Eine gute Freundin von mir ist schwanger! Leider wohnen wir zu weit auseinander, als dass wir uns regelmäßig sehen könnten… Um ihr die Zeit der Schwangerschaft trotzdem so schön wie möglich zu gestalten, habe ich die Idee, ihr trimesterweise eine Geschenkbox zusammenzustellen und direkt nach Hause zu schicken. Der Inhalt soll sich aus Pflegeprodukten, Leckereien und anderen nützlichen oder unterhaltsamen Dingen zusammen setzen.

Die ersten 12 Schwangerschaftswochen sind ja sehr aufregend. Der Gedanke, schwanger zu sein, muss erst verdaut werden und dann treten schon meist die ersten, unangenehmen Beschwerden auf, die der hormonelle Umbruch im Körper so mit sich bringt. Übelkeit zu verschiedensten Uhrzeiten oder die Abneigung gegen sonst geliebte Duftnoten können frau schon den Tag vermiesen. (Hier und dort habe ich schon mal etwas zu möglichen und tatsächlichen Beschwerden während meiner eigenen Schwangerschaft geschrieben, wen’s interessiert).

Ich wünsche meiner Freundin, dass sie diese ersten Wochen gut übersteht und sie sich bald genüsslich dem Schwangersein widmen kann. Ich hoffe sehr, dass ihre erste Box sich als nützlich für diese Zeit erweist.

Füllung der Geschenkbox für das Erste Trimester.

Füllung der Geschenkbox für das Erste Trimester.

 

Die Box für das erste Trimester (1. – 12. Schwangerschaftswoche) setzte sich letztendlich so zusammen:

  • mehrere Einzelpackungen Badesalz von Kneipp und Tetesept (ich hoffe, die Duftnoten der Pflegeprodukte fallen nicht sämtlich in die Kategorie “geht gar nicht mehr”)
  • Alverde Mamaglück Körperbutter mit Malve (zur Pflege der Bauchhaut, frau kann ja nicht früh genug damit anfangen)
  • Tagebuch “Mummy to be Diary”, für schwangerschaftswochenweise Notizen zum Verlauf der Schwangerschaft, gefunden hier
  • Alnatura Cashews&Cranberries (zum gesunden Knabbern, mal was unschokoladiges)
  • Bad Heilbrunner Schwangerschaftstee 1 – für die erste Schwangerschaftshälfte (sehr lecker)
  • ein paar Zwiebacke als Notration, wenn mal gar nichts mehr geht

Alles schon verpackt, mit einer lieben Karte versehen und in einer dekorativen Box verschickt. Natürlich konnte ich hier erst von dieser Idee berichten, als meine Freundin die Box bereits in den Händen hielt, sonst wäre es vielleicht keine Überraschung geworden!

 

 

Die zweite Box ist bereits in Planung.

Hättet ihr noch andere Must-Haves in diese Box getan? Wenn ja, welche und warum?

Advertisements

2 thoughts on “Geschenkbox für das Erste Trimester

  1. Das ist ja eine liebe Idee, da freut sich deine Freundin bestimmt 🙂 Im ersten Drittel war ich immer einfach nur froh wenn alles in Ordnung war… das Tagebuch ist ja süß. Ich konnte Zitrone gut riechen bei Übelkeit, das wäre vielleicht noch eine Idee gewesen, aber das ist ja auch bei jeder Schwangeren anders 🙂

  2. Pingback: Geschenkbox für das Zweite Trimester | Mama, Frau und Mensch - Blog

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s