{Spendentipp 2013} Transplantationsbegleitung e.V.

In den vorigen Spendentipps rund um den Klinikaufenthalt unserer Tochter ging es um die Ronald McDonald Kinderhilfe und die DRF Luftrettung. Diesmal stelle ich euch den Transplantationsbegleitung e.V. (TX) vor.

Um es gleich vorweg zu nehmen, Mausemaus wurde nicht transplantiert. Den Kontakt zur TX fanden wir, als es keine Möglichkeit für uns Eltern gab, auf dem Gelände der MHH zu übernachten. Die beiden Hotels waren aufgrund einer Tagung ausgebucht und die Zimmer für Begleitpersonen direkt auf dem Campus der MHH waren alle belegt. Glücklicherweise hatte eine der Krankenschwestern auf der Kinderintensivstation Kontakt zu einer Mitarbeiterin der TX, welche ein Appartement in Laufnähe zur MHH zur Verfügung stellen konnte. Die TX stellt dieses Appartement normalerweise für Begleitpersonen von Patienten, die zur Krebstherapie oder Transplantation an der MHH sind, zur Verfügung. Wir hatten Glück, dass das Appartement gerade unbelegt war und wir sofort einziehen durften. Es stellte sich als Wohnung in einem Wohnhaus nur fünf Minuten von der Kinderklinik entfernt heraus und war wie eine gute Ferienwohnung ausgestattet. Als wir den ersten Abend dort auf der Couch vor dem Fernseher verbrachten (die Besuchszeit auf der Intensivstation endete um 19 Uhr), kam uns alles surreal vor… Aber wir waren sehr dankbar, dass wir für ein paar Stunden dem Stress der Intensivstation, dem Gepiepe und Gebimmel der Monitore und Infusionsständer, vom ganz persönlichen Stress mal abgesehen, entkommen konnten.

Die Abrechnung der Unterbringungskosten erfolgte wieder problemlos über die Krankenkasse. Einzig mein Mann musste pro Tag 6 Euro zusätzlich bezahlen, da nur die Begleitperson unserer Tochter (also ich) über die Krankenkasse abgerechnet werden konnte.

Die Bereitstellung einer Unterkunft ist natürlich nur ein Weg von vielen, wie die TX versucht, Betroffenen zu helfen. Über weitere Projekte informiert ihre Homepage. Um ihre Aufgaben erfüllen zu können, ist die TX auf Spenden angewiesen.

Uns hat das Appartement einen solch guten Rückzugsort geboten, dass wir gespendet haben, um die Instandhaltung der Hannoveraner Wohnung und ihrer Einrichtung (neuer Trockenständer, etwaige Reparaturen an Waschmaschine etc., irgendwann neue Möbel) weiterhin zu ermöglichen.

Vielen Dank für euer Interesse.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s